Ausstellung 700 Jahre Tegel

  1. Home
  2. News und Events
  3. Alle Events
  4. Ausstellung 700 Jahre Tegel

Veranstaltung

Ausstellung 700 Jahre Tegel

Ausstellung 700 Jahre Tegel
Ab 23.08.2022

Historische Einblicke in 700 Jahre Tegel im 1. Obergeschoss der Hallen Am Borsigturm

Die Ausstellung 700 Jahre Tegel macht Ausschnitte aus der 700-jährigen Geschichte des Ortsteils Tegel für die BesucherInnen erlebbar.

Die Idee und das Konzept haben Felix Schönebeck und Michael Grimm vom Geschichtsforum Tegel gemeinsam entwickelt und mit den Hallen am Borsigturm umgesetzt.

Auf einer Shopfläche im 1. Obergeschoss der Hallen Am Borsigturm zwischen Snipes und H&M wird auf Schautafeln, Litfaßsäulen und großflächigen Wandgestaltungen die Geschichte des Ortsteils Tegel sowie der Hallen Am Borsigturm abwechslungsreich dargestellt.

Eine Kino-Ecke lädt dazu ein, sich bewegte Bilder der Historie anzuschauen und zu verweilen. 

Eröffnet wird die Ausstellung am Dienstag, dem 23. August, um 11 Uhr zusammen mit dem Bezirksbürgermeister von Reinickendorf, Herrn Uwe Brockhausen, sowie den Akteuren, die die Ausstellung ermöglicht haben.

Die Ausstellung wird voraussichtlich bis Ende des Jahres täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet sein. 

Der Eintritt ist frei.

  

Impressionen

Ausstellung 700 Jahre Tegel

Öffnungszeiten

Mo. - Sa.
10:00 - 20:00 Uhr
So.
geschlossen